Unsere Technik

Zur Bearbeitung Ihrer Scanaufträge setzen wir Equipment von Orbotech ein. Es handelt sich um einen Scanner, der mit einer Laserkanone auf einer rotierenden Trommel mit 4000 dpi Genauigkeit die Layouts abtastet. Das Resultat ist ein proprietäres Konturformat. Mittels einer Spezialsoftware "Edit Qscan" erfolgt eine automatische Mustererkennung der Konturen in Richtung zu vektoriellen Leiterbahnen und Pads. Hier gibt es je nach Güte der Vorlage eine mehr oder weniger hohe Erkennungsrate. Der verbleibende Rest wird manuell in vektorielle Darstellung umgewandelt. Durch Snap- und Raster-Module stellen wir sicher, dass die Pads der einzelnen Lagen zueinander deckungsgleich sind. Im Hintergrund kann ein Raster liegen, oder aber ein von Ihnen beigestelltes Bohrprogramm oder eine Maßzeichnung als Referenz.

Wir legen höchsten Wert auf qualitativ gute Daten. Zur Absicherung durchlaufen unsere Scandaten vor der Auslieferung einen visuellen Identitäts-Check. Wir legen am Bildschirm die Scannerrohdaten über den Auslieferungszustand und haben somit die Möglichkeit die Abweichungen farblich hervorgehoben analysieren zu können.

Scanservice
DEEN